Wichtig: Die Führerscheinkontrolle kann nur über die mobile Version der Mitarbeiter-App vorgenommen werden!

Warum dein Führerschein überhaupt kontrolliert wird, kannst du hier nachlesen.

Über einen Klick auf die entsprechende Kachel auf dem Startbildschirm der mobilen Mitarbeiter-App kommst du zur Führerscheinkontrolle.

Um die Führerscheinkontrolle zu starten, klicke nun auf Fortsetzen.

Im nächsten Schritt wirst du gefragt, ob du aktuell im Besitz eines Führerscheins bist.

Du besitzt keinen Führerschein, wenn du einen der folgenden Punkte zutrifft:

  • Du besitzt keinen Führerschein

  • Du hast deinen Führerschein verloren

  • Dein Führerschein ist nicht gültig

  • Dein Führerschein ist ausgelaufen

  • Dein Führerschein wird oder wurde eingezogen

  • Du hast nicht die notwendige Führerscheinklasse für das zu führende Fahrzeug.

Sollte es einen anderen Grund geben, warum du nicht aktuell keinen Führerschein besitzt, hast du bei dieser Frage ebenfalls auf Nein zu klicken.

Sollte keiner der oben genannten Gründe auf dich zutreffen und es auch keinen anderen Grund geben, weshalb du aktuell keinen Führerschein besitzt, dann klicke auf Ja.

Auf den Folgeseiten wirst du gebeten, jeweils ein Foto von der Vor- und der Rückseite deines Führerscheins zu machen.

Dazu musst du einmalig der App den Zugriff auf die Kamera gewähren.

Wichtig dabei ist, dass

  • das Bild nicht verspiegelt ist,

  • der gesamte Führerschein drauf ist,

  • alle Informationen lesbar sind und

  • nur der Führerschein auf dem Foto ist.

Was du zu beachten hast, wenn du einen alten Führerschein besitzt, der nicht im Chipkarten-Format ist, kannst du hier nachlesen.

Platziere deinen Führerschein in die vorgesehene und ausgestochene Fläche. Um das Foto zu machen, klicke auf den großen runden Button unten in der Mitte. Wenn es zu dunkel um dich herum ist, kannst du die Taschenlampe durch einen Klick auf das Blitz-Symbol unten links anschalten.

Wenn du das Foto gemacht hast, kannst du auf der Folgeseite nochmal überprüfen, ob die oben genannten Kriterien eingehalten wurden.

Durch Klick auf Wiederholen kannst du ein neues Foto machen. Sollte das Foto aber in Ordnung sein, klicke auf Fortsetzen und wiederhole den Vorgang für die Rückseite.

Um die Führerscheinkontrolle abzuschließen, musst du bestätigen, dass der eben abfotografierte Führerschein das Original ist und du kein Foto des Führerscheins abfotografiert hast. Weiterhin bestätigst du, dass der Führerschein dir gehört, gültig ist, nicht gefälscht wurde und nicht von den Strafverfolgungsbehörden beschlagnahmt ist.

Falls einer der genannten Punkte nicht zustimmt, ist dein Arbeitgeber umgehend zu informieren. Dazu kannst du einfach unten auf den Link "Meldung an meinen Arbeitgeber" klicken.

In diesem abschließenden Schritt werden dir auch nochmal die beiden Fotos für Vor- und Rückseite gezeigt.

Wenn alles in Ordnung ist, kannst du durch den Button die Eingaben bestätigen.

Nun sind die Angaben nur noch mit der digitalen Signatur zu bestätigen. Deine Unterschrift kannst du einfach mit deinem Finger in das entsprechenden Feld setzen.

Nur noch auf "Unterschreiben und Senden" klicken und schon bist du fertig.

Was mache ich, wenn ich (aktuell) keinen Führerschein habe?

Im ersten Schritt der Führerscheinkontrolle wirst du gefragt, ob du aktuell im Besitz eines Führerscheins bist. Wenn dies nicht der Fall ist, klicke hier auf Nein.

Im nächsten Schritt ist der Grund auszuwählen, warum du aktuell keinen Führerschein besitzt. Sollte keiner, der aufgeführten Gründe zutreffen, wähle Anderer Grund und gib bei "Weitere Informationen" den Grund für das Fehlen deines Führerscheins an.

Trage nun noch das Startdatum des Fehlen des Führerscheins ein. Wenn du weißt, wann du wieder im Besitz deines Führerscheins bist, dann kannst du hier auch direkt ein Enddatum angeben.

Bestes Beispiel hierfür ist, wenn du deinen Führerschein für einen Monat abgeben musstest.

Wenn du alle Felder gefüllt hast, klicke auf Fortsetzen.

Bestätige im nächsten Schritt, dass du die Informationen wahrheitsgemäß ausgefüllt und auf Fehler überprüft hast, indem du auf den Button unten klickst.

Sollte ein Fehler vorliegen, klicke auf "Bearbeiten".

Sobald du auf "Sign" geklickt hast, sind deine Angaben mit einer digitalen Signatur zu bestätigen. Unterschreibe dafür einfach mit deinem Finger auf dem Strich und bestätige mit Klick auf Unterschreiben und Senden. Schon werden die Informationen an deinen Arbeitgeber zur Prüfung übermittelt.

Wie oft muss ich die Kontrolle machen?

Das hängt ganz von der Vereinbarung mit deinem Arbeitgeber ab.

War diese Antwort hilfreich für dich?