Du hast Fahrzeuge in deinem Unternehmen, die von deinen Mitarbeiter genutzt werden? Dann musst du regelmäßige Führerscheinkontrollen durchführen.

Rechtliches

Nach §21 Straßenverkehrsgesetz (StVG) macht sich der Halter eines Fahrzeugs strafbar, wenn dieser anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Wenn du als Unternehmer also einen Fahrzeugbestand in deinem Betrieb hast, bist du der Halter dieser Fahrzeuge. Nutzen diese auch deine Mitarbeiter, musst du als Fahrzeughalter überprüfen, dass diese Mitarbeiter auch im Besitz eines gültigen Führerscheins sind.

Sollte bei einer Prüfung aufkommen, dass ein Mitarbeiter eines deiner Fahrzeuge fuhr und zu diesem Zeitpunkt keinen Führerschein besaß, können dich schwerwiegende Konsequenzen erwarten:

  1. Du machst dich nach Straßenverkehrsgesetz strafbar.

  2. Im Falle eines Unfalls, greift deine Versicherung eventuell nicht. Für die Kosten musst du dann selbst aufkommen.

Routine

Um dies zu vermeiden, musst du regelmäßig die Führerscheine kontrollieren.

Grundsätzlich solltest du die Führerscheinkontrolle bei jedem Mitarbeiter vor der ersten Herausgabe des Fahrzeugs vornehmen. Kontrolliere danach mindestens im halbjährlichen Abstand. Selbstverständlich kannst du das auch häufiger vornehmen.

Dieser Grundsatz gilt für jede Form der Fahrzeugnutzung durch Mitarbeiter.

Die Bereitstellung von Poolfahrzeugen (oder auch Corporate Carsharing) unterscheidet sich von Dienstwagen dahingehend, dass letztere meist personengebunden sind. Poolfahrzeuge hingegen werden meist unregelmäßig von einer Mitarbeitergruppe genutzt. Hier kann es sein, dass einige Mitarbeiter den Wagen mehrmals wöchentlich und andere Mitarbeiter nur einmal im Jahr nutzen.

Aus diesem Grund ist es in vielen Firmen Standard, dass bei der Nutzung von Poolfahrzeugen vor jeder Fahrt der Führerschein kontrolliert wird. Hier wird somit vom Grundsatz der halbjährlichen Kontrolle abgewichen.

Neben Dienstwagen und Poolfahrzeugen kannst du noch über weitere Fahrzeuge
– wie beispielsweise Flurförderzeuge, Zugmaschinen oder Lastkraftwagen – in deinem Bestand verfügen. Hier musst du wie bei Dienstfahrzeugen mindestens im halbjährlichen Abstand das Vorliegen des Führerscheins kontrollieren.

Wichtig: Achte darauf, dass die Mitarbeiter einen Führerschein über die notwendige Fahrerlaubnisklasse besitzen!

Wie du die Führerscheinkontrolle in Sawayo richtig anlegst, kannst du hier nachlesen.


Du hast einen Wunsch oder Verbesserungsvorschlag? Schreib uns!

Wie findest du unsere Führerscheinkontrolle? Schreib uns gerne dein Feedback per Mail an feedback@sawayo.harvestrapp.com oder klicke auf den Button

War diese Antwort hilfreich für dich?